Afrikanische Kunst > Masken > Kongo-Maske

Kongo-Maske (N° 23117)

Miniaturmaske mit schützendem Ziel, die als Talisman getragen wurde. Samtmatte Patina. Abschürfungen. Höhe auf Sockel: 25 cm.
Die Yombe, ein Clan der Kongo-Gruppe, sind an der Westküste Afrikas, im Südwesten der Republik Kongo und in Angola ansässig. Die Vili , die Lâri, die Sûndi, die Woyo, die Bembe, die Bwende, die Yombé und die Kôngo bildeten die Kôngo-Gruppe, angeführt von König ntotela < /i> . Ihren Höhepunkt erreichte ihr Reich im 16. Jahrhundert mit dem Handel mit Elfenbein, Kupfer und dem Sklavenhandel. Mit denselben Überzeugungen und Traditionen stellten sie Statuen her, die mit kodifizierten Gesten ausgestattet waren, die ihrer Vision von der Welt entsprachen.

Quelle: "Die Kongo-Geste" Ed. Dapper Museum und "Treasures of Africa" ​​​​Museum von Tervuren; "Die Seele Afrikas" s.Diakonoff.
 

Das Video ansehen

160,00 € 128,00 ( -20,0 %) 
Möglichkeit der zahlung in 2x (2x 64,0 €)

Stück begleitet von seinem Echtheitszertifikat

Geschätzte Versandkosten ...





ProvenienzEx-collection belge
EthnizitätKongo
Landrdc ex zaire
Materialienwood
Höhe cm25
Breite12 cm
Gewicht0,35 Kg
Inklusive SokelJa

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sie müssen eingeloggt sein, um auf die folgenden Optionen zugreifen zu können
   Benachrichtigen Sie mich, wenn ein ähnlicher Artikel in den Katalog aufgenommen wird.
   Lassen Sie mich wissen, wenn der Preis für diesen Artikel sinkt.
Meine Alarme verwalten
Eine Person, die sich für dieses Objekt interessiert

Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns


Zuletzt angesehene Artikel:
Afrikanische Kunst - Kongo-Maske
Afrikanische Kunst  - 

© 2024 - Digital Consult SPRL

Essentiel Galerie SPRL
73A Rue de Tournai - 7333 Tertre - Belgique
+32 (0)65.529.100
visa Master CardPaypal