Afrikanische Kunst > Masken > Mangbetu Maske

Mangbetu Maske (N° 25382)

Afrikanische Maske Mangbetu mit vernarbtem Gesicht und zylindrischem Dutt. Orange geöltes Holz. Kleinere Erosionen und Chips.
Die geometrischen Muster erinnern an die Körperbemalung und Stammesskarifizierungen der Mangbetu, ähnlich denen der Asua-Pygmäen, mit denen der Stamm Beziehungen unterhielt. Diese variierten je nach den Umständen. Die Fächerfrisur wurde von den Mangbetu getragen: Schon in jungen Jahren wurde bei Kindern eine Kompression des Schädels mit Bastbändern durchgeführt. Später „strickten“ die Mangbetu ihre Haare auf Weidensträhnen und befestigten ein Stirnband an der Stirn, um die Haare herauszuziehen und diesen besonderen Kopfschmuck herzustellen, der die Länge des Kopfes betont. Die Alten nennen beli die außer Sichtweite aufbewahrten Skulpturen der Vorfahren, die mit denen ihres Geheimbundes vergleichbar sind, nebeli.
 

240.00 
Möglichkeit der zahlung in 2x (2x 120,0 €)

Stück begleitet von seinem Echtheitszertifikat

Geschätzte Versandkosten ...





Durch den Kauf dieses Werks erhalten Sie 5% = (12,0 Treuepunkte = 12,0 Euro), die Sie für Ihren nächsten Einkauf verwenden können.

ProvenienzEx-collection belge
EthnizitätMangbetu
Landrdc ex zaire
Materialienwood
Höhe cm38
Breite22 cm
Gewicht1,20 Kg
Socle inclusOptionale Extras

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Masque SongyeMasque OubiMasque IjoMasque PunuMasquette Kumu

Sie müssen eingeloggt sein, um auf die folgenden Optionen zugreifen zu können
   Benachrichtigen Sie mich, wenn ein ähnlicher Artikel in den Katalog aufgenommen wird.
   Lassen Sie mich wissen, wenn der Preis für diesen Artikel sinkt.
Meine Alarme verwalten


Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns

25383

Zuletzt angesehene Artikel:
Afrikanische Kunst - Mangbetu Maske
Afrikanische Kunst  - 

© 2023 - Digital Consult SPRL

Essentiel Galerie SPRL
73A Rue de Tournai - 7333 Tertre - Belgique
+32 (0)65.529.100
visa Master CardPaypal