Afrikanische Kunst > Masken > Yupik Maske

Yupik Maske (N° 25519)

Große naive und farbenfrohe anthropo-zoomorphe Maske vom Yupik-Typ zum Aufhängen. Die Maske hat die Form eines Fisches mit menschlichem Gesicht und Armen, auf den abnehmbare Elemente, Arme, Fische, Zahnbereiche und Tassen aufgepfropft sind. Es ist außerdem mit Tierfellen, Federn, einem Weidenbogen und drei im Flachrelief geformten menschlichen Gesichtern verziert. Polychrome, matte Pigmente. Chip (Innenkante).
In den arktischen Regionen Nordamerikas, die „Inuit Nunangat“ genannt werden, leben die Inuit, die mit den Yupitt, Yupiks, Alaskas und Sibiriens verwandt sind. Die Yupik und Esquimo, Eskimo, stellen trotz der Einhaltung bestimmter traditioneller Konventionen zeremonielle Masken in sehr unterschiedlicher Größe und Erscheinung her. Zu jedem Anlass wird der Schamane dem Bildhauer im Anschluss an einen Traum die Funktion und Form der benötigten Maske mitteilen, die er selbst tragen wird. Die Masken werden mit den „Yua“-Seelen verschiedener Tiere oder Fische in Verbindung gebracht, die durch Rituale geehrt werden sollten.  

Verkauft 


Stück begleitet von seinem Echtheitszertifikat

Geschätzte Versandkosten ...





ProvenienzEx-collection française
EthnizitätYupik (Esquimau)
LandAlaska du nord
Materialienwood, plumes, fourrure animale, osier
Höhe cm97
Breite70 cm
Gewicht1,80 Kg

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sie müssen eingeloggt sein, um auf die folgenden Optionen zugreifen zu können
   Benachrichtigen Sie mich, wenn ein ähnlicher Artikel in den Katalog aufgenommen wird.
   Lassen Sie mich wissen, wenn der Preis für diesen Artikel sinkt.
Meine Alarme verwalten


Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns


Zuletzt angesehene Artikel:
Afrikanische Kunst - Yupik Maske
Afrikanische Kunst  - 

© 2024 - Digital Consult SPRL

Essentiel Galerie SPRL
73A Rue de Tournai - 7333 Tertre - Belgique
+32 (0)65.529.100
visa Master CardPaypal